<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=652223065253317&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
  • network globe1 (1)
     

    Vorteile beim Wechsel von SAP AFS und SAP ECC zu S/4HANA



In ein paar Jahren wird es keine technische Unterstützung mehr für SAP ECC geben. Auch die Modebranche ist davon betroffen und sollte so schnell wie möglich auf moderne ERP-Systeme wie SAP S/4HANA umsteigen.

Warum Unternehmen schnell auf ein neues SAP umsteigen sollten

Viele Modeunternehmen setzen auch im Jahr 2020 weiterhin auf ERP- und Warenwirtschaftssysteme
wie SAP ECC, SAP AFS und SAP IS-Retail. Warum sollten sie auch auf ein neues SAP-System umsteigen? Schließlich funktioniert die Software noch und man muss sich nicht mit neuen Tools auseinandersetzen.

Doch so einfach ist das nicht. Ab 2027 wird es zum Beispiel keinen technischen Support mehr für die veralteten Systeme geben. Der Abbau solcher Systeme hat längst begonnen und die großzügige Rechnung bis zum Jahr 2027 ist lediglich dem Entgegenkommen von SAP geschuldet. Wer in diesem Jahr immer noch die genannte Software nutzen wird, nimmt die digitale Transformation vermutlich nicht ernst.

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Neue Marktteilnehmer erobern die Modebranche mithilfe innovativer Technologien und noch nicht dagewesener Geschäftsmodelle. Und die Konkurrenz schläft natürlich nicht. Bevor Modeunternehmen riskieren, mit ihrem aktuellen System weiter zurückzufallen, ist es wichtig, etwaige Lücken zu schließen. Es gibt also kein überzeugendes Argument dafür, den Umstieg zu verschieben.

Die Vorteile beim Wechsel auf SAP S/4HANA for Fashion and Vertical Business

Das neue System SAP S/4HANA for Fashion and Vertical Business ist die moderne IT-Lösung für die Modebranche. Die resultierenden Vorteile:

  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch die Verknüpfung von Kunden und Endgeräten in Echtzeit
  • Steigerung der Reaktionsgeschwindigkeit dank Echtzeit-Einblicken in Daten aus den verschiedensten Quellen
  • Bessere und vorausschauende Planung durch prädiktive Analysen
  • Vereinfachte und flexiblere Prozesse ergeben neue Geschäftsprozesse
  • Standardisierung und Skalierbarkeit durch Einführung von Best-Practice-Prozessen
  • Unterstützung der Wachstumsstrategie mittels neuester Innovationen
  • Zukunftssicherheit durch Investition in moderne Technologien
Hilft bei der Implementierung: Branchenkenner und SAP-Partner

Alles, was Modeunternehmen jetzt für eine erfolgreiche Implementierung von SAP S/4HANA for Fashion and Vertical Business brauchen, ist ein zuverlässiger SAP-Partner mit Branchenkenntnissen. Die attune Germany GmbH bietet SAP-Beratung und Systemintegration und spezialisiert sich seit ihrer Gründung auf die Modebranche. Nur so kann gesichert werden, dass die Lösung sowie Einführung dem Kunden und seinen speziellen Anforderungen entsprechen.

Der SAP-Spezialist attune ist der ideale Partner für Modeunternehmen und auf diesem Gebiet mit den meisten SAP S/4HANA for Fashion and Vertical Business-Implementierungsprojekten führend.

https://unternehmen.handelsblatt.com/sap-mode-erp.html

SIE HABEN FRAGEN ODER MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an: +49 (0)89 322 08690.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.





Subscribe for Updates